Hinweis: Unsere Filialen bleiben weiterhin geöffnet
Hinweis: Lieferzeiten für unseren Online-Shop ALDI liefert
ALDI ist für euch da - Gemeinsam geht alles
  1. Startseite
  2. ALDI ist für euch da – Gemeinsam geht alles

ALDI ist für euch da – #GEMEINSAMGEHTALLES

Liebe Kundinnen und Kunden,

auch wenn unser Alltag nun ein besonderer ist – wir sorgen dafür, dass ihr und eure Lieben mit möglichst allem versorgt seid, was ihr für den Alltag braucht. Dazu gehört, dass alle ALDI Märkte weiterhin geöffnet sein werden. Die Lieferketten in unsere Filialen sind derzeit stabil. Vor allem unsere Mitarbeiter geben ihr Bestes, um alles am Laufen zu halten. Dafür sind wir ihnen unglaublich dankbar. Und wenn doch etwas nicht da sein sollte, kein Problem. Wir werden nach wie vor täglich beliefert und füllen die Regale schnell wieder auf.

Wir glauben seit jeher daran, dass man gemeinsam alles erreichen kann. Das gilt jetzt noch mehr. Indem wir aufeinander achten und füreinander da sind. In der Familie. Im Freundeskreis. In der Nachbarschaft. Wir halten zusammen, auch wenn man vielleicht im Moment nicht immer zusammen sein kann. Aber zusammen kriegen wir das hin. Dazu arbeiten wir mit Hochdruck an Maßnahmen, die euch unterstützen.

Auch ihr könnt helfen. Plant dieses Jahr eure Ostereinkäufe bei ALDI rechtzeitig und nutzt die gesamten regulären Öffnungszeiten vor dem Fest zum Einkaufen. So können alle den nötigen Abstand einhalten. Und damit jeder was von Ostern hat: Kauft bitte rücksichtsvoll und nur das, was ihr wirklich braucht.

#GemeinsamGehtAlles

Zusammen sein ist ein Gefühl

Getrennt und doch zusammen. Zusammen sein ist kein gemeinsamer Ort, sondern ein gemeinsames Gefühl. Das uns verbindet. Egal wo wir sind. Deshalb geben wir weiterhin alles, dass ihr auch auf Distanz zusammen sein könnt: mit gutem Essen und guten Ideen. Entdeckt jetzt unseren neuen Spot! #GemeinsamGehtAlles

Um das YouTube Video zu aktivieren klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Dabei weisen wir darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.

Video aktivieren
Für wen bist du da von ALDI Nord

Für wen bist du da?

Füreinander da sein und aufeinander achten. Das ist jetzt wichtiger denn je. Deshalb mach mit bei unserer Aktion: Sag uns für wen du da bist und lade dein Video hoch mit dem Hashtag #GemeinsamGehtAlles

Um das YouTube Video zu aktivieren klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Dabei weisen wir darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.

Video aktivieren
Für wen bist du da von ALDI Nord

Nachbarn helfen Nachbarn.

Nachbarn helfen Nachbarn: nebenan.de

Wenn ihr unterstützen wollt, sind wirgegencorona.de (0800 08 200 20 - kostenlose Hotline für alle Helfer und Hilfebedürftigen) und nebenan.de gute Anlaufpunkte. Hier könnt ihr schnell Hilfe anbieten oder finden.

Danke an unsere Heldinnen und Helden!

Wir sagen Danke!

An dieser Stelle möchten wir jemand ganz besonders Wichtigen hervorheben, ohne den nichts funktionieren würde, gerade in diesen schwierigen Zeiten: Jeden einzelnen Mitarbeiter!

Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz an allen Standorten, ob Filiale, Lager oder Verwaltung. Euer Engagement und eure Bereitschaft, in dieser angespannten Lage weiterhin euren so wichtigen Job zu machen, macht uns einfach nur stolz! Wir danken euch für eure Ruhe und dafür, dass ihr den Menschen Mut gebt und selbst nicht den Mut verliert. Ihr seid der Grund dafür, dass ALDI den Menschen ein Stück Normalität bieten kann. Deshalb sind wir umso stolzer, Teil dieses großartigen Teams zu sein. Danke!

Auch Angela Merkel spricht öffentlich ihren Dank aus:

„Und lassen Sie mich auch hier Dank aussprechen an Menschen, denen zu selten gedankt wird. Wer in diesen Tagen an einer Supermarktkasse sitzt oder Regale befüllt, der macht einen der schwersten Jobs, die es zurzeit gibt. Danke, dass Sie da sind für ihre Mitbürger und buchstäblich den Laden am Laufen halten.“

Daher heißt es aktuell jeden Tag um 21 Uhr: ran ans Fenster, raus auf den Balkon und kräftig klatschen. Für alle Helfer, die rund um die Uhr für uns im Einsatz sind. 

Gemeinsam geht alles.

McDonalds

Zusammen mit unseren Kollegen von McDonald´s haben wir uns zu einem einmaligen Schritt entschieden: Für die Zeit der Corona-Krise unterstützen uns McDonald´s Mitarbeiter, die wegen der aktuellen Lage nicht arbeiten können, in unseren ALDI Filialen. Sie werden zusammen mit unseren Mitarbeitern ihr Bestes geben, damit ihr weiter mit allem versorgt seid. Dafür sind wir unglaublich dankbar.

Zusammen kriegen wir das hin.

#GemeinsamGehtAlles

Gemeinsam stark für die Tafeln.

Gemeinsam stark für die Tafeln.

In Deutschland sind rund 1,6 Millionen Menschen auf die Tafel angewiesen. Aktuell sind zahlreiche Tafeln geschlossen. Um hier schnell zu helfen, unterstützt ALDI mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 200.000 €.

Auch ihr könnt in dieser schwierigen Zeit mithelfen, in der Zusammenhalt das Wichtigste ist. Wendet euch dazu einfach an die Tafel in eurer Nähe – die findet ihr unter folgendem Link:

Hygiene-Maßnahmen in unseren Filialen

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter stehen für uns an oberster Stelle. Daher beobachten wir sehr genau mögliche Auswirkungen durch das Coronavirus. In allen ALDI Märkten existieren Hygiene- und Reinigungspläne, die fortlaufend überprüft und gemäß der Situation angepasst werden. 

Präventionsmaßnahmen in unseren Filialen 
  • Plastikelemente an den Kassen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden 
  • Abstandsmarkierungen im Markt als optische Unterstützung, um den Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten
  • Einmalhandschuhe für unsere Mitarbeiter
  • Zusätzliche Desinfektionsmittel zur regelmäßigen Desinfektion von Oberflächen 
  • Hinweise zu bargeldlosen Bezahlmöglichkeiten 


Darauf sollten wir im Moment alle achten: 
  • Einhaltung des Mindestabstand von 2 Metern 
  • Hygiene-Etikette beachten und nur in die Armbeuge niesen oder husten
  • Vermeiden, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen
  • Körperkontakt zu Anderen vermeiden
  • Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren
  • Taschentücher nur einmal benutzen

 

 

„Die Warenverfügbarkeit in Deutschland ist gesichert“

Haushaltsübliche Mengen

In dieser besonderen Situation ist Zusammenhalt das Wichtigste. Nicolás de Lope, Sprecher der Verwaltungsratbevollmächtigten von ALDI Nord, betont in einem Interview mit BILD-Chef Julian Reichelt, dass die deutsche Bevölkerung sich auf ALDI verlassen kann. Nicht zuletzt, weil die ALDI Mitarbeiter jeden Tag ihr Bestes geben, diese Krise zu meistern. Es gibt keinen Grund zur Sorge, so de Lope, die Warenverfügbarkeit ist gesichert. Daher besteht auch nicht die Notwendigkeit für „Hamsterkäufe“. Gemeinsam kriegen wir das hin.

Nicolás de Lope

Wir beantworten euch die wichtigsten Fragen

Haben die ALDI Märkte ganz normal für mich geöffnet?

Keine Sorge, unsere über 2.200 ALDI Märkte haben auch in der aktuellen Situation wie gewohnt für euch geöffnet. Unsere Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes, um euch weiterhin einen einfachen und sicheren Einkauf zu ermöglichen. Meldungen über Schließungen unserer Märkte sind falsch.

Kann ich auch sonntags einkaufen gehen?

ALDI Nord und ALDI SÜD als verantwortungsvolle Arbeitgeber und familien-orientierte Unternehmensgruppen tragen eine hohe soziale Verantwortung gegenüber der Belegschaft, für die die aktuelle Situation besonders arbeitsreich und belastend ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen Ruhephasen, um Kräfte zu sammeln, sich zu erholen, Zeit mit ihren Partnern und Familien zu verbringen. Aus diesem Grund planen wir derzeit keine Verlängerung der Öffnungszeiten sowie auch keinen Sonntagsverkauf.

Sollte ich mich vorsichtshalber mit einem Lebensmittelvorrat eindecken?

Es besteht kein Grund zu übermäßigen Vorratseinkäufen. Unsere Lieferketten sind stabil, sodass wir euch weiterhin ausreichend Produkte des täglichen Bedarfs anbieten können. Nur vereinzelt kommt es zu Engpässen, die wir aber schnellstmöglich beheben. In den meisten Fällen stehen euch genügend Alternativprodukte zur Verfügung. Bitte seht von „Hamsterkäufen“ ab und zeigt euch solidarisch, damit alle die gleiche Möglichkeit haben einzukaufen.

Zu welchen Zeiten kann ich einkaufen gehen?

Wir sind wie gewohnt zu den normalen Öffnungszeiten für euch da. Diese findet ihr auf unserer Website unter folgendem Link: https://www.aldi-nord.de/tools/filialen-und-oeffnungszeiten

Muss ich mit Einschränkungen rechnen, wenn ALDI Mitarbeiter krankheitsbedingt ausfallen?

Unsere Mitarbeiter sind für euch da. Gerade jetzt, wo es drauf ankommt. Falls doch jemand ausfällt, können wir dem dank verschiedener Maßnahmen entgegenwirken: Wir passen über ein Wechselsystem im Markt die Arbeitszeiten betroffener Mitarbeiter an oder Mitarbeiter eines umliegenden Marktes helfen in der betroffenen Filiale aus. In unseren Logistikzentren arbeiten wir bereits mit externer Unterstützung.

Auf die stark erhöhte Nachfrage in unseren Märkten haben wir zudem kurzfristig mit einer Job-Offensive reagiert. Wir haben auf unseren Aufruf bereits eine Vielzahl von Bewerbungen erhalten. Insofern sind wir zuversichtlich, dass wir unseren Personalbedarf an Aushilfskräften hiermit kurzfristig decken können. Interessierte sind jedoch jederzeit eingeladen, sich auf unserer Karriereseite über aktuelle Stellenangebote zu informieren.

Ich möchte einen Beitrag leisten und im ALDI Markt aushelfen. Ist das möglich?

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Gerade durch die gestiegene Nachfrage nach unseren Produkten sind wir teilweise auf Aushilfen angewiesen. Falls ihr euch dafür interessiert, meldet euch bitte direkt in unseren Märkten oder bei der jeweiligen Regionalgesellschaft.

Gibt es Einschränkungen, weil Mitarbeiter zuhause ihre Kinder betreuen müssen?

Nein, keine Sorge. Denn der Lebensmitteleinzelhandel zählt als kritische Infrastruktur. Das bedeutet, dass die Behörden in den meisten Fällen eine Notfallbetreuung für Schul- und Kita-pflichtige Kinder organisieren. Diese Option nehmen unsere Mitarbeiter in Anspruch, falls nötig.

Wie hygienisch ist das Einkaufen generell? Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es?

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements beobachten wir selbstverständlich mögliche Auswirkungen von ansteckenden Erkrankungen wie aktuell durch das Coronavirus, um größtmögliche Sicherheit für unsere Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten. In allen ALDI Märkten existieren Hygiene- und Reinigungspläne, die fortlaufend überprüft und gemäß der Situation angepasst werden.

Als eine von vielen Präventionsmaßnahmen werden kurzfristig zusätzliche Desinfektionsmittel sowie Einmalhandschuhe zum Schutz unserer Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. Bei den Tätigkeiten im Markt finden diese je nach Bedarf Anwendung. Zusätzlich kommen in allen Märkten Plastikelemente und Abstandsmarkierungen an den Kassen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden zum Einsatz. Darüber hinaus geben wir unseren Mitarbeitern Hinweise zu weiteren geeigneten persönlichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen in Anlehnung an die Schutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts.

Mit Hilfe zahlreicher Hinweise in unseren Märkten informieren wir auch unsere Kunden über entsprechende Hygiene- und Schutzmaßnahmen wie etwa die Nies- und Hustenetikette oder das Einhalten eines Abstandes von möglichst zwei Metern. Zusätzlich fordern wir unsere Kunden auf, wenn möglich immer bargeldlos zu bezahlen. Ein entsprechender Hinweis befindet sich im Kassenbereich.  

Wir sind uns sicher, dass diese Maßnahmen sinnvoll dazu beitragen, unsere Kunden und auch Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei unseren Kunden entschuldigen und zugleich für deren Kooperation und Zuspruch bedanken. Wir werden auch weiterhin unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen kontinuierlich überprüfen und wenn nötig anpassen.

Wie schütze ich mich selbst am besten beim Einkaufen?

Wir empfehlen euch, beim Einkaufen den empfohlenen Sicherheitsabstand von 2 Metern zu anderen Kunden oder Mitarbeitern zu halten. Zusätzlich solltet ihr das kontaktlose Bezahlen in Anspruch nehmen, da es die hygienischste Bezahlmöglichkeit ist.

Bekomme ich zu jeder Zeit alle Produkte, die ich brauche?

Wir geben unser Bestes, euch allen auch in dieser besonderen Situation alle Dinge des täglichen Lebens anzubieten. Die Warenversorgung aller ALDI Märkte ist gewährleistet, die Lieferketten sind stabil.

Leider kann es immer wieder vorkommen, dass haltbare Lebensmittel (Nudeln, Konserven) und Getränke oder Hygieneprodukte (Seife, Toilettenpapier) vergriffen sind. Das liegt an dem Einkauf größerer Mengen durch einzelne Kunden. Bitte seht davon ab und kauft bitte nur haushaltsübliche Mengen. Wir tun alles Mögliche, um die fehlenden Produkte schnellstmöglich wieder aufzufüllen. Greift in der Zwischenzeit gerne auf Alternativprodukte zurück.

Wir merken jedoch, dass sich die so genannten "Bevorratungskäufe" und die Situation in unseren Märkten etwas beruhigen. In unseren Märkten nutzen wir die Zeit, die Regale weiter aufzufüllen. Dort, wo wir vereinzelt noch weiterhin höhere Absatzmengen verzeichnen, können Artikel auch nach wie vor noch zeitweise vergriffen sein. Die Lebensmittelbestände werden jedoch im Rahmen der routinemäßigen Belieferung unserer Märkte kurzfristig wieder aufgefüllt. Dazu stehen wir täglich im engen Austausch mit unseren Lieferanten und Logistikpartnern.

Ich freue mich auf einen bestimmten Aktionsartikel. Sind diese überhaupt erhältlich?

Unser Ziel ist es, euch auch alle Aktionsartikel anzubieten, die wir bewerben. Aufgrund der Wirtschaftseinschränkungen im asiatischen Raum kann es jedoch zu Ausfällen oder Abweichungen kommen. Die Folge: Der gewünschte Artikel ist nicht verfügbar. Sollte es dazu kommen, werden wir euch frühzeitig informieren. Falls ein Artikel gar nicht geliefert werden kann, versuchen wir, euch Alternativen anzubieten.

Kann es passieren, dass ich in einem ALDI Markt keine Waren mehr bekomme?

Die Versorgung unserer ALDI Märkte ist gewährleistet – kein Kunde muss leer ausgehen. Aufgrund der aktuellen Grenzschließungen kann es teilweise zu Verzögerungen in der Warenanlieferung kommen. Dem wirken wir jedoch entgegen, indem wir die Lieferfrequenz und -menge insgesamt erhöht haben. Dazu tauschen wir uns täglich mit unseren Lieferanten und Logistikpartnern aus.

Ich möchte etwas im ALDI liefert Online-Shop bestellen. Ist mein gewünschter Artikel überhaupt lieferbar?

Aufgrund der aktuellen Situation ist es leider nicht auszuschließen, dass es auch bei unserem Online-Shop ALDI liefert in Einzelfällen zu verspäteten Lieferungen der Artikel kommt. Wir geben unser Bestes, die versprochenen Lieferzeiten einzuhalten.

Wir konnten deine Frage noch nicht beantworten? Unser Kundendialog hilft dir gerne weiter. Fülle dazu einfach unser Kontaktformular aus.

Mit ALDI bleibt ihr in Kontakt

Mit ALDI bleibt ihr in Kontakt

Füreinander da sein, auch wenn man sich nicht treffen kann – das ist jetzt das Wichtigste. Damit ihr jederzeit vernetzt seid, unterstützt euch ALDI TALK: Nach Verbrauch des Datenvolumens ihres ALDI TALK Tarifs surfen unsere Kunden ab sofort sorgenfrei mit 384 Kbit/s weiter. Einfach so. Das gilt erst einmal bis Ende April.

Damit bleibt ihr informiert, könnt euch über die aktuelle Lage austauschen und haltet den Kontakt mit Freunden und Familie. Zusammen kriegen wir das hin!

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

ALDI Newsletter

Keine Angebote mehr verpassen!

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumsauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte bestätigen Sie Ihre Telefonnummer.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS und an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach und prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.