Erfahrungsbericht Dual Studierende - ALDI Nord

Erfahrungsbericht

Pascal (25) hat sich für das duale Bachelorstudium Business Administration bei der ALDI Regionalgesellschaft in Nortorf entschieden. Seine Motivation: Theorie in der Praxis umsetzen, über den eigenen Tellerrand hinausschauen und 100% mit anpacken!

Was hat dich dazu bewegt, ein duales Studium bei ALDI Nord zu beginnen?

Die Kombination aus Theorie und Praxis war der Grund, warum ich mich für das duale Studium entschieden habe. Mir war es wichtig, schon während des Studiums praktische Arbeitserfahrung zu sammeln und nicht nur die Theorie in der Uni zu lernen. Ich wollte direkt in das Arbeitsleben einsteigen und mit anpacken. Deshalb bin ich zu ALDI gegangen, denn hier kann ich das Gelernte in der Praxis anwenden. Ich weiß auch, dass dies und der spätere Job als Regionalverkaufsleiter eine verantwortungsvolle Aufgabe und eine Herausforderung ist, doch dieser Herausforderung stelle ich mich gerne.

 

Was sind deine Aufgaben in den Praxisphasen?

Die Aufgaben sind sehr vielfältig. So übernehme ich verschiedene anfallende Tätigkeiten in der Filiale. Dazu gehören beispielsweise das Verräumen von Waren, das Arbeiten an der Kasse, das Backen unserer frischen Backwaren, aber auch beispielsweise der klassische Kundenservice durch das Beantworten von Fragen.  Zudem sorge ich für Ordnung in den Regalen, halte die Filiale sauber oder übernehme administrative Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Disposition. Zusammengefasst versuche ich dem Kunden den bestmöglichen Einkauf in unserer Filiale zu ermöglichen. Parallel dazu übernehme ich zunehmend Verantwortung, sodass ich im Laufe der drei Jahre vom Verkäufer bis zur ersten Kraft aufsteigen kann und dementsprechend Aufgaben mit zunehmender Verantwortung übernehme. Dazu gehören dann unter anderem die Vertretung des Filialverantwortlichen während seiner Abwesenheit. Dadurch bekomme ich bereits schnell die Möglichkeit erfolgreich eine Filiale zu führen.

Was schätzt du an deiner Ausbildung?

Pro Semester habe ich sechs Wochen Theorieunterricht, die restliche Zeit bin ich in der Filiale tätig. Besonders interessiert mich dabei der Bereich Personal und Handel, weshalb ich diesen auch als Schwerpunkt in der Uni gewählt habe. Insbesondere die Themen aus dem Bereich Human Resource Management kann ich dabei gut im Arbeitsalltag anwenden. Außerdem schätze ich die durchgehende Unterstützung durch ALDI Nord sehr. Meine Ansprechpartner sind jederzeit bereit, mir bei Fragen weiterzuhelfen. Denn ALDI Nord folgt dem Prinzip ‚Fördern und Fordern‘. Es wird einiges von ALDIanern abverlangt. Wenn man aber Einsatz zeigt, wird man gefördert. Zudem ist der Umgang bei ALDI Nord sehr persönlich. Die Zusammenarbeit im gesamten Team ist wirklich super. Man hilft sich gegenseitig und kann von allen etwas lernen – unabhängig von der Position des Kollegen.

Welche Studieninhalte an der Hochschule findest du besonders interessant?

Besonders interessant ist für mich jedes Modul, dass ich direkt in meiner täglichen Arbeit umsetzen kann, insbesondere das Modul Human Resource Management half mir dort sehr weiter. Auch vermeintlich trockene Themen wie Finanzierung & Investition und Bilanzanalyse sind Themen, die mich sehr interessieren, da ich dort über den Tellerrand hinausschauen und neues Wissen und neue Erfahrungen mitnehmen kann, von denen ich auch in späteren Funktionen bei ALDI Nord profitieren kann.

Ich wollte direkt in das Arbeitsleben einsteigen und mit anpacken. Deshalb bin ich zu ALDI gegangen!

Vor welcher Herausforderung standest du schon mal während deines Studiums?

Es war schwer, richtig zu reagieren, als in den Anfangszeiten von Corona extrem viele Kunden in den Laden geströmt sind. Heute macht es mir großen Spaß, mit dem Team auch mal richtig stressige Tage erfolgreich zu beenden oder die Vertretung des Filialverantwortlichen zu übernehmen. Auch die Organisation zwischen Theorie und Praxis war bisher nicht immer einfach, aber durch ein gutes Selbstmanagement und das Blockmodell ist es dennoch möglich allem gerecht zu werden.

Wie gelingt dir das Managen von Beruf, Studium und Freizeit?

Der wichtigste Punkt für mich: Spaß! Dadurch, dass mir das Ganze sehr viel Spaß macht, macht es mir nichts aus, viel zu tun zu haben und die Extrameile zu gehen. Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit und habe Freude daran, mit dem Team zu arbeiten oder in die Vorlesungen zu gehen. Dennoch genieße ich insbesondere die freien Sonntage und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie.

 

Nach deinem Studium hast du die Möglichkeit, als Regionalverkaufsleiter einzusteigen. Welche Ziele steckst du dir als Führungskraft?

Als Führungskraft möchte ich auf der einen Seite alle nötigen Unternehmensziele von ALDI Nord erreichen. Ich möchte meinen Beitrag zum großen Ganzen leisten und mich und das Unternehmen ständig weiterentwickeln. Auf der anderen Seite möchte ich, dass die Menschen, für die ich verantwortlich bin, motiviert sind und gerne zur Arbeit gehen. Ich möchte ein angenehmes Arbeitsumfeld für alle schaffen, indem die Mitarbeiter gerne miteinander arbeiten und sich füreinander einsetzen, sodass die gegebenen Ziele als Teamleistung erreicht werden.

 

Dein POWER Tipp an Personen, die bei ALDI Nord studieren wollen:

Seid motiviert, neugierig, und bereit Verantwortung zu übernehmen. Lernt aus euren Fehlern und seid offen für Neues, dann stehen euch alle Türen offen.

Dualer Student

Dualer Bachelor Business Administration

Neben dem Studium den Job eines Regionalverkaufsleiters erlernen – hast du die POWER für ein duales Bachelorstudium in Business Administration?

Mehr
Handelsfachwirt:in

Handelsfachwirt Julian

Julian hat seine ALDI Karriere mit dem Abiturientenprogramm Handelsfachwirt gestartet und ist über Vertretungskraft und Stellvertreter zum Filialverantwortlichen aufgestiegen. Die Abwechslung im Job und die Verantwortung für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren ihn täglich 100% zu geben.

Mehr
Praktikantin

Schülerpraktikum

Probiere dich aus und finde heraus, in welche Richtung du dich entwickeln möchtest – hast du die POWER für ein Praktikum?

Mehr

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Google OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Google-Floodlight-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Ad 42 OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch 42-Performance-Cookies auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumsauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.
div>

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte bestätigen Sie Ihre Telefonnummer.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS und an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach und prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.