ZWISCHENBERICHT 2018 – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Zwischenbericht 2018

Verpackungsmüll reduzieren, Menschenrechte wahren, Klima schützen: Welche nachhaltigen Fortschritte wir 2018 erreicht haben, zeigt unser aktueller Zwischenbericht.

Zum Update 2018
Bei ALDI bewegt sich viel. Was bleibt: Qualität zum ALDI Preis – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

„Bei ALDI bewegt sich viel. Was bleibt: Qualität zum ALDI Preis – und mit gutem Gewissen einkaufen.“

Kundin bei ALDI Nord

Erfahren Sie mehr
Was es heißt, ein ALDIaner zu sein – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

„Ich bin stolz auf meine Arbeit bei ALDI. Der Wandel macht Spaß.“

Alexander Banikov, Filialverantwortlicher

Erfahren Sie mehr
Tierwohl beim Discounter – ein Widerspruch? – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

„ALDI hat in den letzten Jahren viel erreicht. Trotzdem sind noch weitere Schritte nötig.“

Mahi Klosterhalfen, Vorstandsmitglied, Compassion in World Farming

Erfahren Sie mehr
  • Zwischenbericht 2018

  • Ein Tag im Zeichen der Qualität

  • Was es heißt, ein ALDIaner zu sein

  • Tierwohl beim Discounter – ein Widerspruch?

Ausgewählte Fortschritte 2018

2018 sind wir mit unserem Nachhaltigkeitsengagement wieder ein großes Stück vorangekommen. Neben der nachhaltigeren Gestaltung unserer Sortimente haben wir uns in diesem Jahr vor allem den Themen Menschenrechte und Klimaschutz gewidmet. Ausgewählte Highlights 2018:

1024

Produkte mit EU-Bio-Logo im Einsatz – ein Plus von 28 %

Erste

Grundsatzerklärung zum Thema Menschenrechte für die Unternehmens­gruppe ALDI Nord veröffentlicht

90

Fairtrade-zertifizierte Eigenmarkenartikel in den Sortimenten – ein Plus von 23 %

10300

Tonnen CO₂ konnten durch die Nutzung selbsterzeugten Stroms vermieden werden – das sind 55 % mehr als im Vorjahr

Mehr als

320

ALDI Social Assessments wurden durchgeführt – ein Plus von 64 %

-1660

Tonnen Plastik pro Jahr durch Auslistung der Einweg-Plastiktüte

ALDI CR-Support in Hongkong – Produktionsstätten auf dem Prüfstand – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Was macht die ALDI CR-Support in Hongkong?

Mit einem 14-köpfigen Team setzen wir uns direkt vor Ort für bessere Arbeitsbedingungen in unserer Lieferkette ein.

ZUM INTERVIEW MIT DEM STANDORTLEITER
Ein Tag im Zeichen der Qualität – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Gibt es den perfekten Apfel?

Wenn ja, dann würden ihn unsere Qualitätsexperten bestimmt kennen. Denn Verkostungen sind fester Bestandteil ihres Jobs.

ERFAHREN SIE MEHR
Baumwollpflanze – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Wie entstehen eigentlich die Textilien bei ALDI?

Oft beginnt die Reise unserer Kleidungsstücke auf einem weit entfernten Baumwollfeld – so zum Beispiel bei unserem Baby Body.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE HERSTELLUNG
Essen Retten – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Was tut ALDI Nord gegen Lebensmittelverschwendung?

Unser Kampf gegen die Verschwendung beginnt schon bei Einkauf und Logistik. Auch in der Filiale vermeiden wir Lebensmittelabfälle konsequent.

MEHR ZU UNSERER RETTUNGSMISSION
Die neuen Filialen – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Was ist eigentlich ANIKo?

ANIKo macht unsere Filialen moderner, heller und nachhaltiger. Kommen Sie mit auf einen Rundgang!

ERFAHREN SIE MEHR
Kennzeichnung mit Sinn – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Was macht die Banane bio?

Darüber entscheidet schon der Anbau in Südamerika: Dort beginnt die herausfordernde Reise der Bio-Banane.

ERFAHREN SIE MEHR
Tierwohl beim Discounter – ein Widerspruch? – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Tierwohl im Discounter – ein Widerspruch?

Nicht unbedingt! Wir möchten, dass sich etwas verändert. Deshalb leisten wir auch international einen Beitrag für mehr Tierwohl.

MEHR ÜBER UNSER INTERNATIONALES ENGAGEMENT
Woher kommen die Fischstäbchen? – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Woher kommt das Fischstäbchen?

Aus nachhaltigem Fischfang – genau wie viele andere Fischprodukte bei ALDI Nord. Damit helfen wir, die Bestände zu schützen.

ERFAHREN SIE MEHR
Einweg ist kein Weg – Nachhaltigkeit bei ALDI Nord

Was kommt nach der Plastiktüte?

Ein Kultobjekt tritt ab. Die neuen Stars: unsere Mehrweg-Tragetaschen.

ERFAHREN SIE MEHR

Fokus auf das Wesentliche 

Mit unserer Nachhaltigkeitsarbeit wollen wir die größtmögliche Wirkung erzielen. Um im Management und der Berichterstattung die richtigen Schwerpunkte zu setzen, ermitteln wir regelmäßig die für uns wesentlichen Themen. Welche das sind, sehen Sie hier:

MANAGEMENT

Vorwort

MEHR
MANAGEMENT

Wesentlichkeit

MEHR
KERNTHEMA

Nachhaltigeres Sortiment

MEHR
KERNTHEMA

Lebensmittelverluste & Abfall

MEHR
KERNTHEMA

Nachhaltige Standards in der Non-Food-Lieferkette

MEHR
KERNTHEMA

Nachhaltige Einkaufspolitiken Food

MEHR
KERNTHEMA

Attraktiver Arbeitgeber

MEHR
DATEN & STANDARDS

Kennzahlen

MEHR

Nachhaltige Einblicke

Um das YouTube Video zu aktivieren klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Dabei weisen wir darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.

Nachhaltige Highlights 2017 bei ALDI Nord

Auf einen Blick

2017 haben wir mit unserem Nachhaltigkeitsengagement viel erreicht. Zum Beispiel finden Kunden in unserem Sortiment immer mehr nachhaltigere Produkte. Und entlang der Lieferkette haben wir uns weiter dafür stark gemacht, die Arbeits- und Sozialstandards zu verbessern. Ein Überblick:

Über

69000

ALDI Mitarbeiter, davon über 46.000 weiblich

Über

27 %

Frauen in Führungspositionen sowie 42 % weibliche Filialverantwortliche

Mehr als

800

Produkte mit EU-Bio-Logo

Rund

89 %

zertifiziert nachhaltiges Palmöl in Eigenmarkenartikeln verwendet

Ziel erreicht!

Aufbau und Steuerung eines eigenen Prüfprozesses in Asien

Rund

22999 MWh

Strom wurden erzeugt

Ziel erreicht!

Erste Internationale Holz-Einkaufspolitik veröffentlicht

75 %

der Filialen haben unternehmensgruppenweit Lebensmittel gespendet, fast 10 % mehr als 2016.

Erste

Kundenbefragungen zum Thema Nachhaltigkeit in fünf Ländern

*

*

00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00