Regionale Produkte für mehr Nachhaltigkeit: ALDI Polen

Regionale Produkte für mehr Nachhaltigkeit: ALDI Polen

ALDI Polen bietet Kunden immer mehr nachhaltige und regionale Produkte an – getreu dem Motto: RAZ ALDI, ZAWSZE ALDI (einmal ALDI, immer ALDI).

Neueste Studien bestätigen: Das Bewusstsein der polnischen Verbraucher für Nachhaltigkeit wächst. Entsprechend entwickeln wir unsere nachhaltigen Sortimente kontinuierlich weiter. Gleichzeitig wollen wir das Bewusstsein der Kunden weiter erhöhen und umfassende Informationen über unsere CR-Aktivitäten bereitstellen. Alle drei Monate veröffentlichen wir ein CR-Magazin – erhältlich in unseren Filialen und online. Wir zeigen unseren Kunden auf, wie sie die Umwelt durch nachhaltige Entscheidungen im Alltag schützen können – beispielsweise durch eine sichere Entsorgung von Batterien, Recycling von Abfällen und die Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Mit insgesamt acht Wochenaktionen haben wir auch die Bedeutung der Regionalität in Polen hervorgehoben und polnische Produkte aus verschiedenen Regionen vorgestellt.

Erstmals wurde ALDI Polen 2019 in dem Bericht „Verantwortungsvolles Wirtschaften in Polen 2018: Good Practices“ als sozialbewusstes Unternehmen genannt – das Ergebnis fußt auf den landesweit umfangreichsten Überprüfungen von CSR-Maßnahmen. Der Bericht führte zwölf ALDI Maßnahmen auf, darunter die Internationalen Einkaufspolitiken, das ALDI Nord Instore Konzept, unsere Klimaschutzpolitik sowie das Social-Compliance-Programm. 2018 wurde ALDI Polen für das besondere Engagement für nachhaltige Fischerei und die Ausweitung des MSC-Programms von MSC Polen ausgezeichnet.

Im Berichtsjahr haben wir eine Online-Erklärung veröffentlicht, die den Verzicht auf Käfigeier in verarbeiteten Eigenmarkenprodukten bis Ende 2025 vorsieht. Es ist die erste nationale Verpflichtung von ALDI Polen, die über die Internationale Einkaufspolitik hinausgeht. Damit sind wir die dritte Einzelhandelskette in Polen, die sowohl frische als auch verarbeitete Käfigeier bis 2025 abschafft.

Unsere Highlights

73

vegane und vegetarische Produkte

Im Berichtsjahr trugen bei ALDI Polen 73 Produkte das V-Label – es kennzeichnet sowohl vegetarische als auch vegane Produkte, die garantiert keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthalten.

31 Mal

PRODUKT POLSKI

Neben unseren Aktionswochen helfen wir unseren Kunden mit Kennzeichnungen, lokale polnische Produkte zu identifizieren, darunter „PRODUKT POLSKI“, „Dziedzictwo Kulinarne“ (kulinarisches Erbe) und „Jakość Tradycja“ (Tradition der Qualität).

ALDI Polen im Profil

Regionalgesellschaften
1
Verkaufsstellen 138
ALDI Mitarbeiter insgesamt
2.694
Einstiegsjahr in den Markt 2008
Website
www.aldi.pl

Fortschritte bei den nationalen Zielen 2019

Kunde & Produkt

Ziel

Beschreibung der Ziele und des Umfangs

Status 2019 & nächste Schritte  

SDG

Verpackungsstrategie bis Ende 2020

Veröffentlichung der polnischen Nationalen Verpackungsstrategie bis Ende 2020

In Vorbereitung.

SDG 12

Lebensmittelspenden in allen Filialen bis Ende 2020

100 % der polnischen Filialen sollen bis Ende 2020 nicht mehr verkaufs-, aber noch verzehrfähige Lebensmittel an karitative Einrichtungen spenden.

Projekt fortlaufend.
Anteil der Filialen 2019: 41 %.

 

SDG 12
Lieferkette & Ressourcen

Ziel

Beschreibung der Ziele und des Umfangs

Status 2019 & nächste Schritte

SDG

Nationale Tierwohl-Einkaufspolitik bis Ende 2020

Veröffentlichung der polnischen Nationalen Tierwohl-Einkaufspolitik bis Ende 2020

In Vorbereitung.

Mitarbeiter & Gesellschaft

Ziel

Beschreibung der Ziele und des Umfangs

Status 2019 & nächste Schritte

SDG

Schulungsprogramm für Führungskräfte 2019

Entwicklung eines Schulungsprogramms zur Kompetenzsteigerung der Führungskräfte in Polen 2019

Ziel erreicht.

  • Einrichtung der ALDI Akademie für alle ALDI Mitarbeiter im Jahr 2019
  • Entwicklungsprogramm für Management-Team
  • Schulungsprogramm zur Erhöhung der Kompetenz (interne und externe Ausbildungsanbieter)

Schwerpunkt 2020 sind Schulungen in Filialen – 100 % der Filialverantwortlichen, mindestens 50 % der stellvertretenden Filialverantwortlichen, mindestens 30 bis 50 % der Mitarbeiter (Filialen).

SDG 04

*

*

00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00