1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Rezept der Woche
  4. Milchbrötchen à la French Toast mit marinierten Früchten

Milchbrötchen à la French Toast mit marinierten Früchten

einfach

15Min

Vorbereitungszeit

35Min

Zubereitungszeit/Garzeit

Milchbrötchen à la French Toast mit marinierten Früchten – Rezepte von ALDI Nord

Zutaten 4 Portionen

1 Okashi Galiamelone
1 Mango
200 g Kulturheidelbeeren
125 g Himbeeren
1 Limette
3 EL Blütenhonig flüssig
250 g Gut Bio Bio Speisequark (aus der Kühlung)
2 Hofland Eier aus Freilandhaltung
200 g Milsani Schlagsahne (aus der Kühlung)
4 Goldähren Milchbrötchen
1 EL Butarina Butterschmalz und etwas mehr für das Backblech
1 EL Diadem Raffinade Zucker
1/4 TL Portland Gewürze, Sorte Zimt, gemahlen
Saisonbedingt sind leider nicht alle Artikel dauerhaft in unserem Sortiment verfügbar.

Zubereitung

Schritt 1

Melone halbieren, Kerne entfernen, das Fruchtfleisch herauslösen und in Würfel schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein und ebenfalls in Würfel schneiden.

Schritt 2

Limette abwaschen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen. Etwas Limettensaft und 1 EL Honig verrühren. Heidelbeeren und Himbeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen. Limetten Honig-Marinade mit Melone, Mango, Heidelbeeren und Himbeeren vermischen.

Schritt 3

Quark mit übrigem Limettensaft und restlichem Honig verrühren. Eier und Sahne verquirlen. Milchbrötchen der Länge nach halbieren, in der Eier-Sahne-Mischung tränken und in erhitztem Butterschmalz von beiden Seiten ca. 5 Min. goldbraun braten.

Schritt 4

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Brötchenscheiben mit der Schnittfläche nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Zucker und Zimt vermischen, die Brötchenscheiben damit bestreuen und im Backofen ca. 8–12 Min. backen.

Schritt 5

Milchbrötchen mit marinierten Früchten und Quark auf Tellern anrichten und servieren.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.