Preispolitik kurz und einfach erklärt von ALDI Nord

Preispolitik kurz und einfach erklärt:

Warum senkt ALDI die Preise für Wurstwaren?

Derzeit wird über dieses Thema viel diskutiert: Preise. ALDI Nord hat das Ziel, seinen Kunden jederzeit Qualität zum bestmöglichen Preis anzubieten. Damit stehen wir bei Diskussionen zu Verkaufspreisen auch schnell im Mittelpunkt der Diskussionen. Denn auch wenn sich viele Menschen freuen, weil sie bei uns günstig einkaufen können, gibt es insbesondere bei landwirtschaftlichen Produkten wie Fleisch auch immer einmal wieder kritische Stimmen.

Wir glauben aber, dass das derzeit in der Öffentlichkeit gezeichnete Bild teilweise etwas schief ist. Von der Senkung der Fleischpreise im Allgemeinen ist aktuell oftmals die Rede. Das stimmt jedoch in der Form nicht. Hier wurden in den Medien oft unsere laufenden Wurstpreisverhandlungen mit Fleischpreisverhandlungen vermengt. Die Hintergründe dazu möchten wir aus unserer Sicht noch etwas besser erläutern, damit Sie sich ein vollständiges Bild machen können.

Corona-Krise beeinflusst Marktpreise

Die Corona-Zeit hat die Wirtschaft auf dem gesamten Weltmarkt an vielen Stellen aus dem normalen Trott gebracht. Manche Produkte sind dadurch teurer geworden - aktuell betrifft das zum Beispiel einige Artikel aus dem Bereich Obst und Gemüse, wie zum Beispiel Spargel oder Erdbeeren. Das liegt daran, weil zum Beispiel in dieser Saison sowohl im In- als auch im Ausland in vielen Bereichen weniger Erntehelfer zur Verfügung stehen. Die Folge: Auch die Erntemengen fallen dadurch automatisch geringer aus als üblich. Zudem wirken sich die Kosten für die zahlreichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen entlang der Produktions- und Lieferkette auf die Marktpreise aus. Nicht zuletzt sind unter anderem durch vorübergehende Grenzschließungen auch die Logistikprozesse komplexer und dadurch teurer geworden. Und wenn von einer Sache weniger da ist, kostet es auch mehr - Angebot und Nachfrage eben.

Niedrige Marktpreise
Und so ist es auch beim Thema Wurstwaren, nur umgekehrt. Auf dem Markt gibt es gerade tendenziell sehr viel Schweinefleisch als Rohstoff, woraus in der verarbeitenden Industrie Wurst hergestellt wird. Das heißt, dass das Angebot die Nachfrage übersteigt und somit der Preis für Schweinefleisch als Rohstoff sinkt.

Eine Sache möchten wir in dem Zusammenhang vor allem noch betonen: Dass die Corona-Infektionen bei den Mitarbeitern der Schlachtereien mit den Preisen in Zusammenhang stehen, wie es manche glauben machen wollen, ist nicht korrekt.

Der Marktpreis sinkt übrigens nicht nur für uns als ALDI, sondern auch für alle anderen Marktteilnehmer, wie zum Beispiel eben auch die verarbeitende Industrie. Für uns heißt das, wie bei allen anderen Produkten in der Situation auch: Wir folgen dem Versprechen, das wir Ihnen geben. Wenn es Kostenvorteile durch sinkende Rohstoffpreise gibt, geben wir sie, wann immer möglich, direkt an unsere Kunden weiter. Natürlich berücksichtigen wir beim Einkauf nicht nur das günstigste Produktangebot, sondern legen auch andere Kriterien wie Qualität und Nachhaltigkeitsaspekte, wie in diesem Fall Tierwohl, an.

Und noch eines ist uns wichtig: Dass die Erzeugung und die Produktion von Waren unter menschenwürdigen und gerechten Arbeitsbedingungen erfolgt. Diese sind Bestandteil aller vertraglichen Lieferantenbeziehungen und bilden einen verbindlichen Handlungsrahmen für alle Mitarbeiter und Geschäftspartner. Bereits in der Vergangenheit wurden von uns Sozial-Audits durchgeführt. Aufgrund der derzeitigen Berichterstattungen planen wir diese zu verstärken und unsere regelmäßigen ALDI Tierwohl-Audits um soziale Aspekte zu erweitern. Damit kontrollieren wir die Einhaltung der Sozialstandards und der Sorgfaltspflicht in den Schlachthöfen.

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

ALDI Newsletter

Keine Angebote mehr verpassen!

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumsauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte bestätigen Sie Ihre Telefonnummer.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS und an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach und prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.