Auf Spurensuche im Alten Land: fruchtiger Apfel-Genuss aus Deutschland.

Wir beliefern jeden unserer über 2.300 Märkte täglich mit frischem Obst und Gemüse. Dafür sorgen wir gemeinsam mit unseren langjährigen Lieferanten. Bei unseren Äpfeln setzen wir seit mehr als 20 Jahren auf die Qualität von Stefan Recht.

Dürfen wir vorstellen: Stefan Recht, Apfellieferant aus Jork in Niedersachsen.

Der Obstanbaubetrieb von Familie Recht existiert bereits seit 1961 und wurde von Stefan Rechts Vater gegründet. Im Alten Land aufgewachsen und nach einer Ausbildung zum Gärtner, Fachrichtung Obstbau, war für Stefan Recht die Übernahme des Familienbetriebs beschlossene Sache.

platzhalter

Wo die leckeren Äpfel wohnen: der Betrieb.

Die Anbaufläche für Äpfel beträgt 24 Hektar, auf denen insgesamt 62.415 Apfelbäume stehen. Angebaut werden die Sorten: Elstar, Holsteiner Cox, Jonagored, Red Jonaprince und Braeburn. Jede zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von Fruchtsüße und erfrischender Säure aus.

Apfelbauer

Fahrplan für knackige Angebote: so läuft die Ernte ab.

Ein Erntetag bei Stefan Recht beginnt morgens um 7 Uhr. Erntehelfer pflücken die Äpfel und bringen sie anschließend in Erntegroßkisten. Von dort geht es für die Früchte direkt in ein Kühllager, wo sie durch eine speziell angepasste Atmosphäre quasi in den „Winterschlaf“ fallen. So bleiben sie frisch, knackig und lange haltbar.

Pause machen? Das passiert zwischen den Ernten:

Bei mehr als 60.000 Apfelbäumen gibt es immer etwas zu tun – auch während der Erntepausen. Von Baumschnitt und Pflegearbeiten über Beregnung bis Kontrolle auf Schädlinge. Übrigens: Der Hof von Stefan Recht setzt auf integrierten Obstanbau. Das bedeutet, dass zur Schädlingsbekämpfung so oft wie möglich tierische Nützlinge eingesetzt werden.

Kontrolliert integrierter Obstanbau: was ist das?

Der Hof von Stefan Recht setzt auf integrierten Obstanbau. Das bedeutet, dass zur Schädlingsbekämpfung so oft wie möglich tierische Nützlinge eingesetzt werden. Raubmilben z.B. fressen schädliche Spinnmilben und Marienkäfer und andere Nützlinge vertilgen Blattläuse. Wie der Name schon sagt, wird die Einhaltung der Richtlinien der Obstbautriebe streng kontrolliert.

Erntepause

Kartoffel-Apfel-Cremesüppchen mit Toppings

Jetzt loskochen

Alles auf einen Blick:

ALDI Entdecker-Wochen

Zurück zum Anfang Ihrer Reise? Hier geht's zur Startseite unserer Entdecker-Wochen.

Mehr

Veganes entdecken

Kommen Sie mit auf Entdeckungstour rund um die vegane Ernährung.

Mehr

Fairtrade entdecken

Nehmen Sie Kurs auf spannende Fragen und Fakten zum Thema Fairtrade.

Mehr

Frisches & Fertiges entdecken

Gutes ohne viel Aufwand genießen? Hier gibt’s Infos zum Mitnehmen.

Mehr
ALDI Newsletter

Keine Angebote mehr verpassen!

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.