Einrichten – Junges Pärchen beim Heimwerken – ALDI Nord

Einrichten.

Nach dem Einzug geht’s ans Einrichten. Hier finden Sie kreative Ideen, mit denen Ihre vier Wände einfach wohnlich werden.

Stylische Einrichtung  von ALDI Nord

10 goldene Regeln für kleine Wohnungen und Räume.

Das Einrichten einer kleinen Wohnung ist kompliziert? Mit ein paar leichten Tricks, kann man sie trotzdem groß wirken lassen. Hier unsere 10 goldenen Regeln für kleine Wohnungen:

  • Helle Farben lassen jeden Raum größer und weiter wirken.
  • Kleine Räume wirken schnell vollgestellt, deshalb sollte man reduziert einrichten.
  • Nicht zu viel miteinander kombinieren, das wirkt schnell unruhig.
  • Ein Kochfeld-Aufsatz schafft eine zusätzliche Ablagefläche in der Küche.
  • Spiegelschränke im Bad reflektieren Licht und schaffen so mehr Platz.
  • Ob als Nachttisch, Beistelltisch oder Sitzgelegenheit: Hocker sind echte Multitalente.
  • In kleinen Räumen sind Wandleuchten eine gute Alternative zu Steh- und Hängelampen.
  • Möbel mit Doppelfunktion sparen Platz, z. B. ein Sitzwürfel, der gleichzeitig ein Gästebett ist.
  • Wahre Stauraumwunder! Ecken und Nischen lassen sich mit kleinen Kubusregalen optimal nutzen.
  • Platz da! Alles, was nicht mehr gebraucht wird, möglichst sofort wegräumen oder wegspülen.

Frisch gestrichen!

Von den richtigen Maler-Werkzeugen bis zum professionellen Abkleben, geraden Kanten und der richtigen Streich-Reihenfolge: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Farbe richtig an die Wände bringen.

 Anstreichen mit Trittleiter von ALDI Nord
Vorbereitung.

Vor dem Streichen sollte der Untergrund sauber, trocken und staubfrei sein. Alle Löcher und Risse sollten vorher verspachtelt werden. Und natürlich darf das richtige Maler-Werkzeug nicht fehlen.

Abkleben.

Richtig abgeklebt, ist halb gestrichen. Lampen und Steckdosen vorher abnehmen. Folie auf dem Boden auslegen und an den Rändern mit Kreppband fixieren. Für eine perfekte Kante als Abschluss zur Decke: Kreppband über die gesamte Länge der Wand an der Decke ausrichten und anbringen. Diese schmale Fläche bleibt weiß. Das vereinfacht das Streichen und bildet gleichzeitig ein schönes Deko-Element. Funktioniert natürlich nur, wenn die Wand bunt gestrichen wird.

Streichen.

Stark saugende Untergründe wie Gipsputz sollten vorher grundiert werden. Ansonsten können Sie gleich loslegen. Doch wo fängt man an? Als erstes ist die Decke dran, danach erst die Wände. Beginnen Sie mit der Ecke am Fenster und arbeiten Sie sich durch den Raum. Am Anfang sollte die Farbrolle leicht mit Wasser angefeuchtet werden, so nimmt sie besser Farbe auf.

Das 1mal1 der Wandgestaltung.

Für alle Freunde von farbigen Wänden haben wir ein paar individuelle Maltechniken und Ideen gefunden. Trauen Sie sich einfach.

Anstreichen mit der Schwammtechnik

Die Schwammtechnik: Untergrund in gewünschter Farbe vorstreichen und trocknen lassen. Danach können Sie mit einem Schwamm tolle Farbtexturen erstellen. Wischen, auftupfen, verschiedene Farben benutzen – alles ist erlaubt.
Am besten, Sie nehmen ein Stück Pappe und probieren vorher aus, was zu Ihrer Wand passt.

 Modernes Apartment mit Farbflächen

Farbflächen: Eine einzelne Farbfläche in knalliger oder dunkler Farbe bricht monoton aussehende Wände und macht den gesamten Raum gleich interessanter. Dabei können Sie frei zwischen eckigen oder quadratischen Formen wählen. Die kann man vorher gut mit Kreppband abgrenzen.

Farbakzente durch hellblau lackierte Tür

Akzente: Es muss nicht immer normal sein. Mit Farbe lassen sich ganz leicht einzelne Akzente setzen. Wie wäre es mit einem Türrahmen in grün, einer roten Türklinke oder einer rosa Heizung? Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

Zurück zur Startseite unserer Wohnwelt.

Zurück
ALDI Newsletter

Keine Angebote mehr verpassen!

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.
Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.