Hinweis: Mehrwertsteuersenkung: Jetzt -3 %¹ auf den gesamten Einkauf sparen.
Corona-Krise Presse ALDI Nord
  1. Presse
  2. Sonderseite Corona-Krise

Liebe Medienvertreterinnen und Medienvertreter,

rund um die aktuellen Entwicklungen bei ALDI Nord im Zusammenhang mit der Corona-Krise haben Sie viele Fragen an uns. Diese wollen wir schnell und ausführlich beantworten. Daher unsere Bitte: Schicken Sie alle Anfragen schriftlich an folgende E-Mail-Adresse: presse@aldi-nord.de.

Hierzu vorab der Hinweis: In der aktuellen Situation arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Märkten und in der Logistik unermüdlich daran, den Warenfluss sicherzustellen. Darauf liegt aktuell unser ganzer Fokus, sodass wir derzeit nicht jeder Dreh-, Foto- oder Interviewanfrage nachkommen können. Dafür bitten wir Sie in der aktuellen Situation um Verständnis.

Dazu haben wir eine Infoseite eingerichtet, wo wir über die aktuellen Entwicklungen bei ALDI Nord informieren. Dort finden Sie ebenfalls Updates und Hinweise zu unseren Märkten.

Bitte beachten Sie, dass die genannte Mailadresse nur für Medienvertreter und Journalisten bestimmt ist. Kundinnen und Kunden wenden sich bitte an unseren Kundendialog.

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Aktuelle Statements von ALDI Nord*

[Stand 25. Mai 2020 10:00 Uhr]

Schutz von Mitarbeitern und Kunden

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements behandeln wir mögliche Auswirkungen von ansteckenden Erkrankungen wie aktuell durch das Coronavirus, um größtmögliche Sicherheit für unsere Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten. In allen ALDI Märkten existieren Hygiene- und Reinigungspläne, die fortlaufend überprüft und gemäß der Situation angepasst werden. Das umfasst unter anderem auch die regelmäßige Desinfektion von Einkaufswagen und wichtigen Kontaktflächen.

Als eine von vielen Präventionsmaßnahmen stehen für unsere Mitarbeiter Desinfektionsmittel sowie Einmalhandschuhe und Mundschutz  zur Verfügung. Zusätzlich kommen in allen Märkten Plastikelemente und Abstandsmarkierungen an den Kassen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden zum Einsatz. Darüber hinaus geben wir unseren Mitarbeitern Hinweise zu weiteren geeigneten persönlichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen in Anlehnung an die Schutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts.

Mit Hilfe zahlreicher Hinweise in unseren Märkten informieren wir auch unsere Kunden über entsprechende Hygiene- und Schutzmaßnahmen wie etwa die Nies- und Hustenetikette oder das Einhalten eines Abstandes von möglichst zwei Metern. Zusätzlich fordern wir unsere Kunden auf, wenn möglich immer bargeldlos zu bezahlen. Ein entsprechender Hinweis befindet sich im Kassenbereich.

Wir sind uns sicher, dass diese Maßnahmen sinnvoll dazu beitragen, unsere Kunden und auch Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei unseren Kunden entschuldigen und zugleich für deren Kooperation und Zuspruch bedanken.

Wir beobachten selbstverständlich die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland sehr genau, um die Maßnahmen wo nötig weiter anzupassen. Dazu stehen wir im regelmäßigen und konstruktiven Austausch mit der Politik und den zuständigen Behörden.

Mundschutzpflicht

Wir gehen davon aus, dass die Nutzung von Mundschutz oder Alltagsmasken in den kommenden Monaten überall dort zur neuen Normalität zählen wird, wo viele Menschen aufeinander treffen.

Wir haben unsere Mitarbeiter in den Märkten kurzfristig mit entsprechenden Schutzmaterialien ausgestattet - als Ergänzung zu den bisherigen Schutzmöglichkeiten, die wir in den vergangenen Wochen bereits flächendeckend umgesetzt haben. Darüber hinaus geben wir unseren Mitarbeitern Hinweise und Informationen zum Thema an die Hand. Beispielsweise eine Anleitung wie der Mund sicher bedeckt wird und was jetzt rund um das Thema Mundschutz wichtig ist.

Für unsere Kunden gilt in den Märkten von ALDI Nord inzwischen flächendeckend eine behördlich angeordnete Pflicht zum Tragen einer Maske. Wir informieren sie mit Hilfe von Hinweisen an den Eingängen unserer Filialen darüber, dass beim Betreten des Marktes der Mund und die Nase mit einem Tuch, Schal, einer Maske oder ähnlichem abgedeckt sein muss. Zudem weisen unsere Mitarbeiter (oder in Einzelfällen auch externe Sicherheitsdienstleister) in den Filialen auf diese Regelungen hin. Wir befinden uns in engem Austausch mit den Behörden, um die Vorgaben umzusetzen.

Zutrittsbeschränkungen

Um ausreichend Abstand zu ermöglichen, begrenzen wir in einigen Märkten bei Bedarf die Höchstanzahl der Kunden, die sich gleichzeitig im Geschäft aufhalten. Wir stehen dazu in engem Austausch mit den (lokalen) Behörden und setzen deren Empfehlungen und Vorgaben schnellstmöglich um. In den betroffenen Filialen weisen entweder eigene Mitarbeiter oder externe Sicherheitsdienstleister auf diese Regelungen hin. In einigen Märkten haben wir zudem elektronische Einlasskontrollen installiert.

Unsere Kunden bitten wir darüber hinaus in vielen Märkten, einen Einkaufswagen zu nutzen. Das macht es für alle einfacher, den sicheren Abstand zu wahren. Und auch für unsere Marktmitarbeiter vereinfacht es den Überblick, wenn wir nur so viele Einkaufswagen ausgeben, wie sich Kunden im Markt gleichzeitig aufhalten können.

In unseren Märkten sind weiterhin alle Kunden willkommen - das gilt selbstverständlich auch für Eltern mit Kindern oder in der Mobilität eingeschränkte Personen. Sollte es durch die vor Ort getroffenen Schutzmaßnahmen Schwierigkeiten im täglichen Einkauf geben, so unterstützen unsere Mitarbeiter vor Ort gerne und unkompliziert.

Öffnungszeiten

Unsere über 2.200 Filialen in Deutschland sind für unsere Kundinnen und Kunden zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Diese finden Sie auf unserer Webseite unter nachfolgendem Link: https://www.aldi-nord.de/tools/filialen-und-oeffnungszeiten.

Warenverfügbarkeit

Die Situation in unseren Märkten hat sich  beruhigt und die Einkäufe unserer Kundinnen und Kunden sind insgesamt auf ein Normalmaß zurückgegangen.

Die Versorgungslage ist trotz der weiterhin spürbaren Einschränkungen durch das Coronavirus stabil – dafür haben wir unsere Liefer- und Logistikprozesse angepasst. Wir stehen täglich im engen Austausch mit unseren Lieferanten und Logistikpartnern, um auf Veränderungen schnell eingehen zu können. In wenigen Einzelfällen können Artikel noch zeitweise vergriffen sein, da sie zunächst nachproduziert werden müssen (z.B. eingemachte Früchte oder Fisch-Konservenartikel). In der Regel können Kunden jedoch auf Alternativprodukte zurückgreifen. Hierfür bitten wir unsere Kundinnen und Kunden um Verständnis und bitten zudem weiterhin, wie gewohnt, bedarfsgerecht einzukaufen.

Kontaktloses / bargeldloses Zahlen

Unseren Kundinnen und Kunden empfehlen wir derzeit, das kontaktlose Bezahlen - als hygienischste Bezahlmöglichkeit - verstärkt in Anspruch zu nehmen. Ein entsprechender Hinweis befindet sich auch im Kassenbereich unserer Märkte. Durch das Bezahlen mit Karte oder Handy wird der direkte Kontakt zwischen Kunde und Mitarbeiter, der beim Austausch des Bargeldes im Rahmen des Bezahlvorganges entsteht, vermieden und ein gewisser Abstand gewahrt. Allerdings ist dies nur eine Empfehlung. In allen ALDI Märkten kann auch weiterhin mit Bargeld bezahlt werden.
Alle Informationen zur bargeldlosen Zahlung bei ALDI Nord erhalten Sie hier.

*Unsere Statements aktualisieren wir laufend und passen diese den aktuellen Entwicklungen an.

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Datumsauswahl *

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Bitte bestätigen Sie Ihre Telefonnummer.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.

Wir haben Ihnen einen Bestätigungslink per SMS und an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Bestätigungslink und aktivieren Sie damit Ihren Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach und prüfen Sie die eingegebene Rufnummer.