1. Verantwortung
  2. Lieferkette Non-Food
  3. Nachhaltige Blumen und Pflanzen

Nachhaltige Blumen und Pflanzen

Einkaufspolitik Blumen- und Pflanzen von ALDI Nord

Nachhaltige Blumen und Pflanzen

Der Blumen- und Pflanzenmarkt ist international: Deutschland ist europäischer Spitzenreiter für Blumen- und Zierpflanzen. Die Niederlande hingegen sind der größte Exporteur von Schnittblumen. Ein weiterer Teil aller Schnittblumen wird aus Übersee nach Europa importiert. Insbesondere Länder mit Höhenlagen am Äquator bieten hervorragende Bedingungen mit viel Sonne und mäßiger Wärme das ganze Jahr hindurch. Mit der zunehmenden Auslagerung der Produktion in Entwicklungsländer (insbesondere in den Wintermonaten) steigen folglich auch die Anforderungen an die Arbeits- und Sozialbedingungen im Anbau von Schnittblumen. Von der Aufzucht der Pflanzen bis zum Verkauf in unseren Verkaufsstellen sind viele Arbeitsschritte notwendig. Topfpflanzen hingegen werden zumeist in Europa angebaut, da der Transport ansonsten mit hohen Kosten verbunden wäre. Aus Nachhaltigkeitsperspektive spielen hier vor allem der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und das Thema Bienentoxizität eine Rolle.    

Umstellung auf zertifizierte Blumen und Pflanzen

Zum Aufbau und zur Implementierung von sozialen, ökologischen und ökonomischen Standards setzen wir uns bereits jetzt bei Schnittblumen für nachhaltige Verbesserungen ein. Dies geschieht derzeit im Rahmen international anerkannter Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards wie MPS, GLOBALG.A.P. und Fairtrade (Onlinehandel) gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern. Ziel ist es, diese Anforderungen auch auf das gesamte Blumen- und Pflanzensortiment auszuweiten.    

Unsere Internationale Blumen- und Pflanzen-Einkaufspolitik

ALDI Nord ist in insgesamt neun europäischen Ländern mit über 70 Regionalgesellschaften tätig. Unsere internationalen Anforderungen für Blumen und Pflanzen haben wir als Unternehmensgruppe ALDI Nord in unserer Internationalen Blumen- und Pflanzen-Einkaufspolitik verbindlich festgehalten. Hierin verpflichten wir uns, den nachhaltigen Anbau von Blumen und Pflanzen zu fördern und die Arbeitsbedingungen und Lebensumstände der Plantagenbesitzer, ihrer Familien und Arbeiter langfristig zu verbessern.

Zur Erfüllung dieser Ansprüche haben wir uns international folgende Ziele gesetzt:

  • Bis Ende 2019 sind alle Blumen und Pflanzen im Geltungsbereich unserer Einkaufspolitik auf nachhaltig zertifizierte Ware umgestellt, sofern im Ursprung in der entsprechenden Qualität verfügbar.
  • Bis Ende 2019 ist auf allen Blumen- und Pflanzenartikeln das GLOBALG.A.P.-Verbraucherlabel, für bessere Transparenz und Rückverfolgbarkeit angebracht.
  • Um einen wichtigen Beitrag zum Bienenschutz zu leisten, verzichten wir z.B. in Deutschland seit 2016 auf die aktive Spritzanwendung bestimmter bienentoxischer Wirkstoffe beim Anbau von deutschem Obst und Gemüse. Als Unternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, den Bienenschutz auch darüber hinaus durch weitere Maßnahmen aktiv zu fördern.    

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.