Maßnahmen

Maßnahmen bei ALDI Nord

Unsere Verpackungsmission: Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln.

Innerhalb unserer Verpackungsmission haben wir eine Vielzahl von Maßnahmen definiert und setzen diese bereits jetzt sukzessive um.

Nachhaltigen Erfolg erzielen wir nur dann, wenn jeder Einzelne von uns einen Beitrag zur Ressourcenschonung leistet. Daher ist es uns wichtig, unsere Kunden für einen bewussten Umgang mit Plastik und Verpackungen zu sensibilisieren und ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, in ihrem Alltag selbst aktiv zu werden.

Vermeiden

Verpackungsreduktion im Bereich Obst & Gemüse

Seit Jahren arbeiten wir verstärkt daran, den Einsatz von Verpackungen im Obst- und Gemüsebereich zu reduzieren oder durch nachhaltige Materialien zu ersetzen. Bei der Optimierung von Verpackungen legen wir den Fokus auf Umweltaspekte wie die Höhe des Materialeinsatzes, den Recyclinganteil, die Recyclingfähigkeit, den CO2-Fußabdruck und die Reduktion fossiler Brennstoffe.
 
Verpackungen erfüllen unterschiedliche Funktionen: Sie müssen das Produkt schützen, die Frische und die Qualität des Produkts erhalten, den Verbraucher informieren und den Transport ermöglichen. Dabei unterliegen Verpackungen bestimmten gesetzlichen Vorgaben. Dort, wo es möglich ist, möchten wir den Materialeinsatz bei Verpackungen auf ein Minimum reduzieren.
 
Unseren Kunden bieten wir bereits seit 2003 schon eine Vielzahl an unverpacktem Obst & Gemüse an, wie z. B. Lauchzwiebeln, Gurken, Rispentomaten oder Bio-Ingwer, Avocado und Mango.
 
Mit diesen Maßnahmen entsprechen wir unserem Anspruch einer schrittweisen Materialreduktion, dem Einsatz alternativer Materialien sowie der Erhöhung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen in unserem Sortiment.

Vollständiger Verzicht auf Einwegtüten

Wir werden zukünftig auf Einwegtüten verzichten. Damit wird ALDI der erste große Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland, der seinen Kunden ab Ende 2018 ausschließlich Mehrwegtaschen an der Kasse anbietet.

Mit einer Preiserhöhung bei der Einwegtüte möchten wir die Nutzung von Mehrwegtaschen bereits während der Umstellungsphase vorantreiben. Es ist geplant, die Einnahmen aus dem Verkauf der Einwegtüten vollständig für nachhaltige Projekte einzusetzen. So tragen wir zusammen mit unseren Kunden dazu bei, Plastikabfälle zu vermeiden und durch Spenden Umweltschutzmaßnahmen zu fördern.

Einsatz von Garschalen aus Pappe statt Aluminium bei „Schlemmerfilet“

Bei unserem Artikel Schlemmerfilet 400 g stellen wir den Einsatz von Garschalen aus Aluminium schrittweise auf Pappschalen aus Frischfaser mit PET-Beschichtung um. 

Optimierung der Folienstärke bei Gefrierbeuteln

Bei unserem Artikel „Gefrierbeutel 75 Stück, à 3 Liter“, haben wir die Folienstärke optimiert. Durch diese Optimierungsmaßnahme werden weniger fossile Brennstoffe eingesetzt und CO2-Emissionen zu Gunsten der Umwelt eingespart.

Optimierung der Verschlussdeckel bei diversen Getränken

Bei diversen Getränken konnten wir die Materialstärke unserer Verschlussdeckel optimieren, um den Einsatz fossiler Brennstoffe zu reduzieren. Durch ein geringeres Gewicht beim Transport werden weniger CO2-Emissionen in die Umwelt ausgestoßen.

Wiederverwenden

Einkaufstaschen nach dem „Mehrweg-Prinzip“

Wir bieten Kunden die Möglichkeit, ganz einfach Müll zu vermeiden. An unserer Kasse gibt es Mehrwegtaschen für jeden Geschmack:

Die Color-Einkaufstasche
Die Tasche ist zu 100 Prozent umweltschonend recycelbar und kann im Anschluss anderweitig wiederverwertet werden (z. B. für neue Taschen).

Baumwoll-Tragetasche
Die Baumwoll-Tragetasche besteht aus kontrolliert biologisch angebauter, nach dem Fairtrade-Standard zertifizierter Baumwolle. Außerdem ist sie GOTS-zertifiziert (Global Organic Textile Standard). 

Jute-Tragetasche
Die Jute-Tragetasche besteht aus Jute natur und hat wattierte farbige Baumwollhenkel.

Permanent-Tragetasche
Die Permanent-Tragetasche ist eine Allzwecktasche und besteht überwiegend aus Recycling-Kunststoff. 

ALDI Recycling Tiefkühl-Tragetasche
Unsere Tiefkühltasche trägt das Zertifikat "Blauer Engel".

Unsere Mehrweg-Tragetasche

Seit Oktober 2017 bieten wir unseren Kunden eine neue, langlebige Tragetasche an. Sie besteht aus mindestens 80 Prozent Post Consumer Recycling Material (Plastikabfälle, die bereits einen Produktlebenszyklus durchlaufen haben), ist 100 Prozent recyclingfähig, trägt das Zertifikat "Blauer Engel" und wird in Deutschland in einem geschlossenen Materialkreislauf hergestellt.

Außerdem ist sie klimaschonend: Im Vergleich zu einer Tasche aus Neuware können bis zu 40 Prozent CO2-Emissionen eingespart werden.

Die Mehrweg-Tragetasche ist eine preisgünstige Alternative. Durch ihr festes Material ist sie nicht nur mehrfach verwendbar, sondern auch größer und stabiler als die bisherige Einwegtüte.   

Mehrwegtransportkisten für Obst & Gemüse

Für die Verpackung und den Transport von Obst & Gemüse stellen wir unseren Lieferanten robuste und klappbare Mehrwegtransportkisten zur Verfügung.

Durch den Einsatz der wiederbefüllbaren Mehrwegkisten konnten im Jahr 2017 insgesamt 63.901.433 Pappkartons vermieden und somit 22.473 Tonnen CO2-Emissionen einspart werden.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Bruch- und somit Produktschäden weitestgehend vermieden werden können, was zu einer Verringerung der Lebensmittelverluste führt. Auch in der Logistik stellt sich die Nutzung von Mehrwegkisten für die Prozesse positiv dar.

Recyceln

Wiederverwertung von Flaschen und Dosen

Mit der Bereitstellung von Pfandautomaten in unseren Filialen bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sämtliche PET-Einwegflaschen – ganz egal, wo diese gekauft wurden – zurückzugeben. So können die Flaschen wiederverwertet und dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden, um anschließend daraus neue Kunststoffprodukte wie Flaschen oder Folien herzustellen.

Auch die Rücknahme von pfandpflichtigen Getränkedosen ist seit Längerem in jedem unserer Märkte möglich.

Das Pfandsystem trägt dazu bei, den Einsatz fossiler Brennstoffe zu schonen und das Bewusstsein für Recycling und Wiederverwertung in der Gesellschaft zu stärken.

Einsatz von Rezyklat bei PET-Einwegpfandflaschen

Bei Getränken wie Mineralwasser das in PET-Einwegpfandflaschen angeboten wird, wird zum Teil bereits Rezyklat für die Herstellung von neuen PET-Flaschen eingesetzt.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.