Stakeholder Dialog

Mehrere Personen an einem Konferenztisch in einem Raum vor einer Fensterfront – Stakeholder Dialog bei ALDI Nord

Wie wir mit Anspruchsgruppen sprechen

Proaktiv, öffentlich und transparent: ALDI wird in regelmäßigen Abständen darüber informieren, welche Fortschritte im Hinblick auf das Detox Commitment erzielt wurden und geplant sind.

  • Wir veröffentlichen eine vollständige Liste der „eingeschränkt verwendbaren Substanzen“ M-RSL (PDF, 52 KB) und RSL (PDF, 52 KB) und stellen die Abwasser- und Schlammanalysen der Produktionsstätten auf der mit Greenpeace vereinbarten, für alle einsehbaren Internetplattform (ipe.org.cn) ein.
  • In regelmäßigen Abständen informieren wir über den Status quo unserer bereits eingeleiteten Maßnahmen, um ökologische Produktionsstandards in der Lieferkette sicherzustellen. Wir werden unsere veröffentlichte Roadmap regelmäßig aktualisieren und über Herausforderungen informieren.
  • Wir tauschen uns mit relevanten gesellschaftlichen Anspruchsgruppen (Stakeholder) über Veränderungen und Entwicklungen in unseren Produktionsprozessen sowie zur Förderung eines nachhaltigen Konsums aus. 
  • Auf der Internetplattform www.subsport.org werden wir und unsere Partner Fallstudien und Praxisbeispiele zur Substitution der priorisierten Chemikalien veröffentlichen. Darüber hinaus fördert ALDI den aktiven Dialog zwischen den Lieferanten, den Produktionsstätten, der chemischen Industrie und den Prüfinstituten.
  • Dazu werden mögliche Kooperationen ermittelt, um gemeinsam mit anderen Marktteilnehmern den Herausforderungen zu begegnen. Erste Mitgliedschaften in der „Leather Working Group“ und im „Textilbündnis“ sind bereits gestartet.

Abgelaufen

Dieses Angebot ist leider abgelaufen

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.