Ein Lager mit Weinfässern

Wein richtig lagern.

Du möchtest einen guten Tropfen für später aufbewahren oder einen erlesenen Wein in Ruhe reifen lassen? Nur zu, Weine zu lagern ist im Grunde nicht kompliziert, wenn du ein paar wichtige Aspekte berücksichtigst. Erfahre, worauf es bei der Weinlagerung ankommt und welche Weine sich für eine langjährige Lagerung eignen.

Die wichtigsten Punkte bei der Weinlagerung.

  • Die richtige Temperatur: Bei kühlen 10 bis 12 Grad Celsius ist Wein am besten aufgehoben. Liegen die Temperaturen darunter, können Weine nicht reifen. Hohe Celsiuswerte ab 21 Grad beschleunigen hingegen den Reifeprozess, über 24 Grad Celsius verliert er zusätzlich an Aroma. Ebenso wirken sich Temperaturschwankungen negativ auf den Reifeprozess aus. Eine konstant kühle Temperatur ist bei der Weinlagerung daher sinnvoll.
  • Die richtige Luftfeuchtigkeit: Auch die Luftfeuchtigkeit spielt bei der Weinlagerung eine wichtige Rolle. Ist sie zu hoch, kann sich Schimmel am Korken und am Etikett bilden. Bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit trocknen die Weinkorken mit der Zeit aus und werden brüchig. Kommt der Wein dadurch mit Sauerstoff in Berührung, altert er schneller und kann umkippen. Idealerweise liegt die Luftfeuchtigkeit am Lagerort konstant zwischen 60 und 80 Prozent. Ein Hygrometer hilft dir dabei, die Luftfeuchtigkeit zu messen.
  • Der richtige Lagerort: Der ideale Ort für die Lagerung von Weinen ist kühl, dunkel und trocken. Wer einen Keller hat, lagert seinen Wein am besten dort. Alternativ kann auch eine Speisekammer oder ein anderer Raum als Weinlager dienen, sofern er die Voraussetzungen erfüllt. Besonders wichtig ist, dass die Weine vor Sonnenlicht geschützt lagern. UV-Licht verursacht schnell einen Weinfehler. Das sogenannte Käseln oder Mäuseln führt bei Weinen zu einem ranzigen Geschmack. Die ehemals edlen Tropfen werden dadurch ungenießbar.

Wie sollte ich Wein lagern: liegend oder stehend?

Gelagerte Weinflaschen

Ob du einen Wein besser liegend oder stehend lagerst, hängt vom Weinverschluss ab. Weine mit Korkverschluss lagern am besten horizontal. So kann der Korken nicht austrocknen, da er permanent vom Wein umgeben ist. Bei alternativen Verschlüssen wie Glas- oder Schraubverschlüssen sind grundsätzlich beide Methoden möglich, da sich bei ihnen kein Schimmel bilden kann. Die meisten lagerfähigen Weine verfügen jedoch über einen Korkverschluss. Möchtest den Wein jung trinken und lediglich für wenige Wochen lagern, können Weine mit Naturkorken für kurze Zeit auch stehend lagern.

Welche Weine sind für die Lagerung geeignet?

Über 90 Prozent aller Weine sind für den baldigen Genuss bestimmt. Sauvignon Blanc oder Beaujolais Nouveau zählen dazu. Dementgegen profitieren Weine wie ein Pinot Noir, ein Burgunder oder ein Bordeaux von einer längeren Lagerung. Sie entwickeln komplexere Aromen, während die enthaltenen Tannine mit der Zeit nicht mehr die Hauptrolle spielen. Die Lagerung solcher Weine ist absolut empfehlenswert. Auch unter den Weißweinen sind lagerfähige Weine vertreten. Ein schwerer Riesling oder auch ein Chablis können sehr gut mehrere Jahre reifen.

Du möchtest wissen, ob sich ein ganz spezieller Wein für die Lagerung eignet? Dreh die Weinflache um und schau auf das Rückenetikett. In vielen Fällen enthält es Informationen zur Lagerfähigkeit des Weines.

Wie lange kann ich Rot- und Weißwein lagern?

Die Lagerfähigkeit eines Weines hängt von mehreren Faktoren ab. Neben der Weinsorte und der Weinflaschen-Größe sind auch die Inhaltsstoffe wichtige Faktoren bei der Weinlagerung. Je höher der Gehalt an Alkohol, Süße und Säure in einem Wein, desto länger ist er haltbar. Bei der Rotweinlagerung bestimmt außerdem der Gerbstoffgehalt, wie lange ein Wein gelagert werden kann.

Eisweine mit einem hohen Alkoholgehalt sind bei richtiger Lagerung noch nach 20 Jahren genießbar. Ebenso profitieren Rotweine mit einem hohen Gerbstoff- und Alkoholanteil in Geschmack und Aroma von der Lagerung. Premiumweine kannst du problemlos 5 bis 10 Jahre lang lagern, trockene Qualitätsweine immerhin noch bis zu 3 Jahre.

Entdecke Qualitätsweine bei ALDI Nord.

Vom fruchtig-frischen Chardonnay bis zum tiefgängigen Bordeaux: ALDI Nord bietet dir eine Vielfalt hochwertiger Qualitätsweine aus der ganzen Welt. Du suchst nach einem leichten Rosé oder einem ausdrucksstarken Burgunder? Im ALDI Nord Sortiment entdeckst du sowohl Weine für den jungen Genuss wie auch für die längerfristige Weinlagerung. Ganz gleich, für welchen Tropfen du dich entscheidest: Auf die fairen Preise bei ALDI Nord kannst du dich verlassen!

Entdecke die ALDI Nord Weinwelt.

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Google OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Google-Floodlight-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Ad 42 OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch 42-Performance-Cookies auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für
Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuche es später erneut.

Wie sollen wir dich benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Datumsauswahl

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, musst du dich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachte hierfür den folgenden Ablauf: Gib bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klick auf "Erinnerung aktivieren". Du erhältst je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufst du im nächsten Schritt auf und aktivierst somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, musst du in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und du deine E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert hast.
  • Deine E-Mail-Adresse und deine Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen deiner Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachte, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn du selbst der Empfänger bist.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Du erhältst deine Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse.

Bitte bestätige deine Telefonnummer.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schau in deinem Spam-Ordner nach.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klick Sie auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfe die eingegebene Rufnummer.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS und an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schau Sie in deinem Spam-Ordner nach und prüfe die eingegebene Rufnummer.

regions.regionSwitchHeadline

regions.regionSwitchText
regions.regionSwitchTextExplicitSwitch