1. Presse
  2. Startup-Kooperation: ALDI installiert Energiespeicher aus alten E-Auto-Batterien

Startup-Kooperation: ALDI installiert Energiespeicher aus alten E-Auto-Batterien

30.11.21 ALDI setzt in puncto Klimaschutz auf den Erfindergeist von jungen Gründern: In einer Filiale in Gütersloh wurde nun ein Energiespeicher des Startups Voltfang installiert. Die innovativen Speichermodule sollen dabei helfen, das Energiemanagement in der Filiale zu optimieren und den Energiebedarf zu senken. Durch die Nutzung von alten E-Auto-Batterien werden zudem wertvolle Ressourcen eingespart.

Stapel an Zeitungen darüber ein weißes Tablet mit einer Pressemitteilung von ALDI Nord auf einem weißen Hintergrund

Der effiziente Umgang mit Ressourcen ist seit jeher im Discount-Prinzip von ALDI verankert. Bereits seit vielen Jahren setzt der Discounter daher in seinen Filialen auf moderne Licht- und Kältetechnik, um den Energieverbrauch zu verringern. Auch werden inzwischen alle neuen ALDI-Filialen standardmäßig mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet – so auch die neue Filiale in der Haegestraße in Gütersloh, die im Sommer 2021 eröffnet hat.

Startup-Kooperation: ALDI installiert Energiespeicher aus alten E-Auto-Batterien

Eine Herausforderung ist nach wie vor die Speicherung und Abgabe des regenerativ erzeugten Stroms. Eine Lösung hierfür bietet das Startup Voltfang, das ALDI seit Juli 2021 im Rahmen des Förderprogramms TechFounders unterstützt. Die jungen Gründer haben einen Stromspeicher entwickelt, mit dem überschüssiger Strom gespeichert und bei Bedarf bereitgestellt werden kann. Das Besondere dabei: Die Speichermodule bestehen aus gebrauchten E-Auto-Batterien (BMW i3 und Tesla S), denen auf diesem Weg ein zweites Leben geschenkt wird. Die Batteriemodule werden in einem zertifizierten Prüfverfahren getestet und verfügen über eine Restkapazität von über 80 Prozent. Hiermit leistet der Stromspeicher einen aktiven Beitrag für die Kreislaufwirtschaft. Anna Maria Jonas, Head of Sustainability von Voltfang macht deutlich: „Die weltweit steigende Nachfrage nach E-Autos und stationären Stromspeichern beansprucht in höchstem Maße Rohstoffe, das Leben der Menschen in den Abbaugebieten und die Umwelt. Unser Stromspeicher liefert saubere Energie und Unabhängigkeit aus wiederaufbereiteten E-Auto Batterien.“

Projektmanager Norman Bell von ALDI Nord, der als Mentor das Startup begleitet, ergänzt: „Wir waren von der Idee und vom Geschäftsmodell von Voltfang sofort begeistert. Gemeinsam mit dem Startup haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten die Anwendungsmöglichkeiten in unseren Filialen ausgelotet. Nun sind wir gespannt auf die ersten Ergebnisse der Pilotphase.“

Die Stromspeicher sollen ALDI insbesondere dabei helfen, den mit der eigenen Photovoltaik-Anlage erzeugten Strom zwischenzuspeichern und dann einzusetzen, wenn die Sonne nicht scheint. Hierdurch soll der Strombezug aus dem Netz reduziert und die Energiebilanz der Filiale weiter verbessert werden.

Zusätzlich kann durch ein ausgeklügeltes Lastmanagement der Strom genau dann bereitgestellt werden, wenn der Bedarf besonders hoch ist, wie zum Beispiel beim Backvorgang in den Backstationen. Dezentrale Stromspeicher spielen zudem eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Stabilisierung des zukünftigen Stromnetzes.

Klimaschutz ist ein zentraler Baustein der Unternehmensstrategie von ALDI Nord. So sollen die Treibhausgasemissionen bis Ende 2021 um 40 Prozent gegenüber 2015 gesenkt werden – und zwar über alle Länder der gesamten Unternehmensgruppe hinweg. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei der Einsatz von erneuerbaren Energien: So wird ALDI Nord in Deutschland bis Ende 2021 einen Ökostromanteil von 100 Prozent erreichen.

 

Voltfang ist ein im Jahr 2021 gegründetes Startup und ausgegründetes Unternehmen der RWTH Aachen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Die Gründer Roman Alberti, Afshin Doostdar und David Oudsandji haben mittlerweile ein Team von mehr als 20 Mitarbeitenden an ihrer Seite. Mit ihren Stromspeichern aus gebrauchten E-Auto-Batterien bieten sie eine nachhaltige Lösung für die Speicherung von produziertem Strom aus z.B. PV-Anlagen. Dadurch wird die Produktion von neuen Batterien vermieden und trotzdem ein effektiver und kostengünstiger Stromspeicher ermöglicht.  

Facebook OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Google OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Google-Floodlight-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Ad 42 OptOut

Es wurde ein sog. Opt-Out-Cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch 42-Performance-Cookies auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für
Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuche es später erneut.

Wie sollen wir dich benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Datumsauswahl

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, musst du dich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachte hierfür den folgenden Ablauf: Gib bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klick auf "Erinnerung aktivieren". Du erhältst je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufst du im nächsten Schritt auf und aktivierst somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, musst du in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und du deine E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert hast.
  • Deine E-Mail-Adresse und deine Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen deiner Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachte, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn du selbst der Empfänger bist.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Du erhältst deine Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse.

Bitte bestätige deine Telefonnummer.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schau in deinem Spam-Ordner nach.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klick Sie auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfe die eingegebene Rufnummer.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS und an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schau Sie in deinem Spam-Ordner nach und prüfe die eingegebene Rufnummer.

regions.regionSwitchHeadline

regions.regionSwitchText
regions.regionSwitchTextExplicitSwitch