1. ALDI unterzeichnet neues Bangladesch-Abkommen für Brandschutz und Gebäudesicherheit

ALDI unterzeichnet neues Bangladesch-Abkommen für Brandschutz und Gebäudesicherheit

29.06.2017 Essen / Mülheim a.d.R. (29.06.2017) Die Unternehmensgruppen ALDI SÜD und ALDI Nord haben mit als erste Lebensmitteleinzelhändler den Folgevertrag des Bangladesch-Abkommens unterzeichnet. Damit stärkt ALDI den Brandschutz und die Gebäudesicherheit von Textilfabriken in Bangladesch.

Stapel an Zeitungen darüber ein weißes Tablet mit einer Pressemitteilung von ALDI Nord auf einem weißen Hintergrund – Echte Kaufleute: ALDI Nord stellt sich mit moderner HR-Strategie zukunftsorientiert auf

Das Ziel der Unternehmensgruppen ALDI SÜD und ALDI Nord ist es, konsequent und nachhaltig zu einer Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten in Bangladesch beizutragen. Aus diesem Grund hat sich ALDI, zusammen mit sechs weiteren Unternehmen, an den intensiven und konstruktiven Verhandlungen für einen Folgevertrag des jetzigen Abkommens zu Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch (Accord) beteiligt. Das Ergebnis ist ein ambitionierter Vertrag, der ab Mai 2018 für drei weitere Jahre in Kraft tritt. Mit ihrer Unterschrift sind ALDI SÜD und ALDI Nord unter den ersten Unternehmen, die sich für das neue Bangladesch-Abkommen stark machen.

„Wir sind mit dem bisher Erreichten zufrieden und sehen zweifelsohne die Notwendigkeit, mit dem Folgevertrag unser Engagement konsequent fortzusetzen. Wir möchten dazu beitragen, die Arbeitsbedingungen weiterhin kontinuierlich zu verbessern“, sagt Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibility der Unternehmensgruppe ALDI Nord.

„Gemeinsam mit anderen großen Textilhändlern möchten wir eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten erreichen. Mit der Unterzeichnung des Folgevertrags ist hierfür ein weiterer wichtiger Schritt getan. Wir hoffen, dass sich viele Unternehmen dem Abkommen anschließen“, sagt Sven van den Boomen, Geschäftsführer Corporate Responsibility International der Unternehmensgruppe ALDI SÜD.

Bereits 2013 hatte sich ALDI am ersten Accordvertrag über Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch beteiligt. Der aktuelle Accordvertrag, den zurzeit etwa 200 Unternehmen unterschrieben haben, läuft im Mai 2018 aus.

 

Pressemeldung (PDF, 104 KB)

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

Erinnerung für

Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.

Wie sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist? *

Bitte füllen Sie das Feld aus.
Bitte füllen Sie das Feld aus.

Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.