Schriftzug "Klassische Gerichte" auf grauem Hintergrund. Flankiert wird dieser durch zwei mit Speisen angerichtete Teller.

Klassische Rezepte: Das Original für alle Alles-Essenden.

Ein junger Mann hält einen Teller Spaghetti in der Hand und eine Gabel mit Nudeln führt er zum Mund.

Einfach essen, was einem gerade schmeckt. Viele Menschen ernähren sich ganz klassisch. Das bedeutet: Fleisch, Fisch und andere tierische Produkte gehören zum Speiseplan. Das heißt aber nicht, dass klassische Rezepte nicht auch mal ohne Fleisch auskommen können. Verschiedene Gemüsesorten dürfen ebenso nicht auf dem Teller fehlen. Jeder weiß, eine ausgewogene Mischung macht’s.

Unsere neuesten klassischen Gerichte.

Paprika mit Couscous-Hack-Füllung und Salat

Paprika mit Couscous-Hack-Füllung und Salat

Einfach lecker. Paprika mit Couscous-Hack-Füllung und Salat. Jetzt ausprobieren!

ZUM REZEPT
Schwedischer Krümelkuchen mit  Vanillerahm

Schwedischer Krümelkuchen mit Vanillerahm

Fruchtig, frischer Kuchen als idealer Nachtisch für heiße Tage. Leckeres Obst, aromatischer Vanille, voller Genuss.

ZUM REZEPT
Backforelle mit grünem Salat und Avocadocreme (klassisch)

Backforelle mit grünem Salat und Avocadocreme

Herzhafte Backofenforelle kombiniert mit grünem Salat und Avocadocreme.

ZUM REZEPT
Brokkoli-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen

Brokkoli-Kartoffel-Suppe mit gebratenen Garnelen

Hier trifft cremig auf crunchy: Leckere Cremesuppe kombiniert mit gerösteten Garnelen.

ZUM REZEPT
Grün-weißer Spargelsalat mit Blätterteigstangen

Grün-weißer Spargelsalat mit Blätterteigstangen

Frühjahrszeit ist Spargelzeit! Darum macht sich das Gemüse auch so wunderbar im frischen Salat. Ausprobieren und genießen!

ZUM REZEPT
Pasta Bolognese

Pasta Bolognese

Ein echter Klassiker auf jedem Speiseplan! Wir nennen es auch: unser Erfolgsrezept.

ZUM REZEPT
Cevapcici mit knusprig gebratenen Süßkartoffeln

Cevapcici mit knusprig gebratenen Süßkartoffeln

Frisch, deftig, knusprig – ist der Dreiklang, mit dem dieses Gericht überzeugt. Probier's aus und lass es dir schmecken!

ZUM REZEPT
Eine Kochmütze als Trenner.

Klassische Vorspeisen: Lasset das Schlemmen beginnen!

Eine Frau mit einem Kochlöffel in der Hand serviert eine klassische Vorspeise ihren Gästen.

Die perfekte Vorspeise ist der Auftakt eines leckeren Essens und macht Lust auf mehr. Vom knackigen Salat bis zur cremigen Suppe: Ganz gleich, ob kalt oder warm, im Glas oder auf dem Teller – von diesen klassischen Rezepten bekommen du und deine Liebsten einfach nicht genug. Lass dich inspirieren!

Klassische Vorspeisen zum Nachkochen & Ausprobieren.

Schnelles Fladenbrot mit Käse – Rezepte von ALDI Nord

Klassische Vorspeisen zum Nachkochen & Ausprobieren.

40 Min

Schnelles Fladenbrot mit Käse

Wie wäre es mit einem leckeren, pikant überbackenen Fladenbrot? Einfach köstlich.

Eine Kochmütze als Trenner.

Das macht die klassische Küche aus.

Ein klassisches Essen ist ausgewogen und abwechslungsreich. Bei der Auswahl der Zutaten kannst du aus den Vollen schöpfen. Hauptbestandteil klassischer Gerichte ist oft Fleisch wie Rind, Schwein oder Geflügel. Aber auch Fisch ist in der klassischen Küche beliebt. Weitere tierische Produkte wie Milch und Käse stehen ebenso auf dem Speiseplan.

Damit das Mahl ausgewogen ist, darf auch das Gemüse bei einem klassischen Gericht nicht fehlen. Von Karotten über Paprika bis zu Erbsen – buntes Gemüse rundet viele Rezepte ab. Beliebte Sättigungsbeilagen sind dagegen Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Sie sind sehr vielfältig und lassen sich in diverse klassische Gerichte problemlos integrieren: Von der Suppe über den Eintopf bis zum Auflauf - entdecke abwechslungsreiche Rezepte für die klassische Küche.

Eine Kochmütze als Trenner.

Klassische Snacks: Lecker vorweg, zwischendurch und hinterher!

Ein Frau im Sessel sitzend hält einen Teller in der einen Hand und einen Snack in der anderen.

Hunger kommt in vielen Formen. Doch dagegen gibt es ein einfaches Mittel, das in mindestens genauso vielen leckeren Formen kommt: Snacks. Egal in welcher Situation und zu welchem Anlass mit dem richtigen Snack hat der kleine Hunger keine Chance.

Klassische Snacks zum Nachkochen & Ausprobieren

Fish & Chips - Rezepte von ALDI Nord

Klassische Snacks zum Nachkochen & Ausprobieren

45 Min

Fish & Chips

Fish & Chips. Dieser britische Klassiker ist stets ein schmackhafter Snack.

Eine Kochmütze als Trenner.

Die wichtigsten Zutaten für klassische Gerichte.

Für eine ausgewogene Ernährung ist ein Mix aus nährstoffreichen Lebensmitteln entscheidend. Hauptzutat bei klassischen Rezepten für ein Mittagessen ist daher meist eine Eiweißquelle wie Fleisch oder Fisch. Aber auch Milchprodukte wie Feta können die Basis eines klassischen Mittagsgerichts sein. Gemüsesorten – zum Beispiel Spinat, Tomaten oder Kohlrabi – liefern dir weitere wichtige Nährstoffe. Hinzu kommen auch Beilagen, die lange satt halten:

  • Kartoffeln ergänzen klassische Gerichte – ganz gleich, ob gekocht, gebraten oder als Püree.
  • Reis ist ebenso eine beliebte Beilage. Als Vollkornvariante hält er noch länger satt.
  • Nudeln sind Kohlenhydrate-Lieferanten, die du vielfältig in klassische Gerichte integrieren kannst.

Es reichen schon einige wenige Zutaten aus, um ein köstliches, klassisches Gericht zu kochen. Wichtig ist, dass du sie ausgewogen kombinierst. Vielleicht kennst du es noch aus Omas Küche? Aus nur wenigen Komponenten zauberst du leckere Saucen – und vieles davon hast du wahrscheinlich schon zu Hause wie etwa Mehl, Milch und Butter. Gewürze und frische Kräuter verleihen klassischen Rezepten den letzten Schliff.

Eine Kochmütze als Trenner.

Klassische Hauptgerichte: Machen satt und glücklich zugleich.

Ein mann hält ein Stück Pizza in beiden Händen und isst.

Sie ist das Herzstück eines jeden Menüs und besonders vielfältig: die klassische Hauptspeise. Ganz gleich, ob ein saftiger Braten, ein leichtes Pastagericht, ein deftiger Eintopf, ein ausgefallenes Curry oder ein leckeres Filet: Mit dem richtigen Hauptgericht ist für jeden Geschmack etwas dabei und es hält lange satt. So sind alle glücklich.

Klassische Hauptgerichte zum Nachkochen & Ausprobieren

Alaska-Seelachsfilet mit Kräuter-Gremolata – Rezepte von ALDI Nord

Klassische Hauptgerichte zum Nachkochen & Ausprobieren

25 Min

Alaska-Seelachsfilet mit Kräuter-Gremolata

Seelachs ist lecker und umkompliziert in der Zubereitung. Ein guter Grund, sich für dieses Rezept zu entscheiden.

Eine Kochmütze als Trenner.

Klassische Desserts: Rühren, backen, verzieren und genießen.

Ein Junge in der Küche leckt von einem Rührbesen die reste vom Dessert.

Der Spruch: „Das Beste kommt zum Schluss.“, wurde ziemlich sicher wegen des Desserts erfunden. Zu Recht! Denn wer kann der süßen Versuchung schon widerstehen, wenn sie erst mal vor einem auf dem Tisch steht? Völlig egal wie viel man davor schon gegessen hat: Nachtisch geht immer.

Was gehört zu einem guten Abendbrot dazu?

Wie der Name bereits verrät, gehört zu einem klassischen Abendbrot das Brot dazu. Vom hellen Toast über Dinkelvollkornbrot bis zum kräftigen Pumpernickel – die Auswahl an Brotsorten ist vielseitig. Hier kannst du nach deinen Vorlieben wählen.

Und was kommt auf’s Brot? Butter oder Frischkäse bilden oft die Grundlage. Wurst und Käse zählen zu den Klassikern als Brotbelag. Zu einem klassischen Abendbrot gehört zudem Rohkost wie Karotten, Tomaten oder Radieschen. Eingelegte Gewürzgurken sind ebenso beliebte Knabbereien bei der Brotzeit.

Hast du Lust auf ein besonders deftiges Abendbrot, brätst du dir einfach Spiegeleier und Speck, richtest beides auf einem dunklen Vollkornbrot an und garnierst deinen Teller mit frischer Petersilie. Ein klassisches Abendbrot ist also alles andere als langweilig!

Brauchst du noch mehr Inspiration?

Erinnerung für
Fehler! Leider ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuche es später erneut.

Wie sollen wir dich benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Datumsauswahl

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, musst du dich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachte hierfür den folgenden Ablauf: Gib bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klick auf "Erinnerung aktivieren". Du erhältst je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufst du im nächsten Schritt auf und aktivierst somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, musst du in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins deutsche Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und du deine E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert hast.
  • Deine E-Mail-Adresse und deine Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen deiner Daten ist jederzeit über die Seite "Erinnerungsservice Abmeldeformular" möglich. Bitte beachte, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn du selbst der Empfänger bist.

Dieser Artikel ist bereits im Markt erhältlich.

Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Erinnerung aktiv!

Nur noch ein Schritt!

Du erhältst deine Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse.

Bitte bestätige deine Telefonnummer.

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir haben einen Bestätigungslink an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice. 
E-Mail nicht erhalten? Bitte schau in deinem Spam-Ordner nach.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS geschickt. Klick Sie auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine SMS erhalten? Bitte prüfe die eingegebene Rufnummer.

Wir haben dir einen Bestätigungslink per SMS und an deine E-Mail-Adresse geschickt. Klick auf den Bestätigungslink und aktiviere damit deinen Erinnerungsservice.
Keine E-Mail oder SMS erhalten? Bitte schau Sie in deinem Spam-Ordner nach und prüfe die eingegebene Rufnummer.

regions.regionSwitchHeadline

regions.regionSwitchText
regions.regionSwitchTextExplicitSwitch